All in One Classic

Multi-Terminalemulations-Suite für MS Windows 32-/64-bit Architektur


Kennen Sie das auch? Sie suchen nach einer leistungsstarken und sicheren Emulationslösung, die Ihren Benutzern den Zugriff auf ihre verschiedenen Hostsysteme IBM Mainframe (zSeries), IBM AS/400 (iSeries), BS2000/OSD, UNIX, openVMS oder SINIX ermöglicht?

Wir haben die Lösung: All in One Classic ? AIO classic.

Das Resultat: Die AlO Classic bietet 3270-, 9750-, 5250-, 97801- und VT220-Funktionalität in einem Programm. Modularer Aufbau, einheitliches Layout, weniger Support- und Schulungsaufwand bringen Kostenersparnis, Investitionsschutz und erhöhen die Leistungsfähigkeit, den Service und dadurch mehr Vorsprung im Wettbewerb.

Produktfeatures
  • Leistungsstarke Emulations-Lösung optimiert für Windows 7 / 8 / 10
  • Datenaustausch über FTP, IND$FILE, FTBS2000
  • Sicherheit durch Unterstützung IBM ELF-Funktion (Express Logon Feature für zSystem)
  • Benutzerfreundlichkeit und Komfort durch individuelle Einstellungen und Makros
  • Unterstützung von Programmschnittstellen DDE, OLE, HLLAPI für Automatisierungen


    Ihr Nutzen auf einen Blick
  • Alles aus einer Hand: Eine Emulation für alle Hostsysteme. Ein Ansprechpartner.
  • Erhöhter Schutz sensibler Daten durch Verschlüsselung nach SSL/TLS- und SSH
  • Kostenreduktion durch dynamische Lizenzierung mit IsyMan (optional)
  • Prozess-Optimierung durch Automatisierung von Routineaufgaben
  • Zufriedenheit Ihrer Anwender und Kunden, mehr Unternehmenserfolg

    Erfahren Sie mehr über die realisierten Projekte bei unseren Kunden. Gern stellen wir Ihnen einen direkten Kontakt für einen Erfahrungsaustausch her.

    Technische Angaben

    emulierte Datensichtgeräte
    IBM 3278 / 79 (zSeries)
    IBM 5250 AS/400 (iSeries)
    FTS 9750 - 58 BS2000/OSD
    FTS 97801 SINIX
    VT100 - 220 versch. VMS - UNIX- Derivate, DEC VT100


    Maximale Anzeigengröße
    27 Zeilen und 132 Spalten

    Übertragungssicherheit
    Verschlüsselung mit SSL/TLS;
    SSH (Secure Shell);
    Hostauthentifizierung über Smart Card;
    Unterstützung ELF-Funktion (IBM zSeries) zur Zertifikatsauthentifizierung und einmaligen Anmeldung (SSO);
    Kerberos (BS2000/OSD),
    AES-Verschlüsselung ab V8

    Technische Voraussetzungen
    Client:
    PC: ab 1 GHz / 256 MB RAM
    verfügbar für alle von Microsoft aktuell unterstützten Client Windows Betriebssystemen

    Ausführliche Informationen erhalten Sie im Datei  Produktblatt (712.71 KB)

    Wir helfen Ihnen gerne.
    Haben Sie konkrete Fragen? Gern beraten wir Sie über die Integrationsmöglichkeiten Ihrer Daten und Applikationen. Rufen Sie am besten gleich an unter +49 (0)511 61389-0 und sprechen Sie mit unseren Spezialisten!



    © Alle Warenzeichen und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen, eingetragene Warenzeichen oder Produktbezeichnungen der jeweiligen Inhaber.
  • Übersicht

    Datenschutzhinweis:
    Unsere Website erfasst Ihren Zugriff (Serverlogfiles) und setzt sogenannte Session-Cookies. Durch die Fortsetzung Ihres Besuchs unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. Detaillierte Information hierzu und zu Ihren Wahlmöglichkeiten und Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie unter IMPRESSUM aufrufen können.